Unser Anliegen

Der Mieterbund Heilbronn-Franken e.V. vertritt die Interessen der Mieter und setzt sich ein für eine soziale Wohnungspolitik und ein sozial ausgewogenes Mietrecht.

Unser Mieterverein wurde 1918 gegründet. Inzwischen hat der Verein über 5.000 Mitglieder in Heilbronn und in der Region.

Der Mieterbund Heilbronn Franken e. V. ist Mitglied im Deutschen Mieterbund (DMB) und im DMB-Landesverband Baden-Württemberg.

Wir beraten unsere Mitglieder in Mietrechtsfragen. Unsere Geschäftsräume sind zentral in der Fußgängerzone in Heilbronn gelegen

Neue Adresse: Fleiner Str. 3

.

Unsere Räume finden Sie im Gebäude Buchhandlung Osiander, seitlicher Eingang von der Götzenturmstraße her,

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied begrüßen zu dürfen.   

___________________________________________________________________

 

Aktuelles:

März 2018

Jetzt wird es spannend: Unser wohnungspolitisches Kernanliegen seit durch OB Harry Mergel im Sept. 2014 das Handlungsprogramm "Wohnen in Heilbronn" angestoßen wurde:

> Einführung einer allgemeinen Quote (30 %) für geförderte Wohnungen
> Städtisches Bodenmanagement für Wohnbau; z. B. Aufstellung von Bebauungsplänen für Flächen über 3.000 qm nur dann, wenn in städtischer Hand
> Mindestens 100 neue, geförderte Wohnungen jährlich für Heilbronn

Die Vorlage zur Gemeinderatssitzung am 23. März 2018 zu den genannten Themen ist aus unserer Sicht reichlich unkonkret. Sie wird der enorm angespannten Wohnungssituation in unserer Stadt nicht gerecht:


> Die Stadt betreibt weiterhin eine aktive Grundstückspolitik.
> Bei größeren Wohngebietsentwicklungen mit Geschosswohnungsbau wird künftig
bedarfsbezogen die Umsetzung einer Quote für geförderten Wohnungsbau geprüft.
> Die Deckung des Bedarfs an geförderten Wohnungen erfolgt im Wesentlichen über
die bestehende Selbstbindung der Stadtsiedlung in Form eines Anteils von 30 bis 40%
des Wohnraums.

Ob sich Fraktionen unseres Gemeinderats bei der Sitzung am 23. März zusammentun zu einem Grundsatzbeschluss, der diesen Namen verdient?